Prioritaeten

Werte: Tradition, Sicherheit und Ethik


Unsere Amazonenretreats sind einzigartig und folgen treu den Traditionen des oberen peruanischen Amazonas (das Programm, die medizinischen Vorbereitungen, die Rituale, die Nachbehandlung, das Essen, die Lieder, die Anpassung).
Vor allem aber fördert diese Tradition wichtige Kenntnisse. Sie macht es möglich zwischen der sichtbaren und unsichtbaren Welt auf eine sichere, anhaltende und tiefe Weise zu alternieren.
Die Veranstalter sind Tag und Nacht fuer die gesamte Dauer des Retreats verfuegbar.
Unser Bezugssystem ist verwurzelt im Respekt der Unterschiede in individuellen Persoenlichkeiten, Moralen, Kulturen, Tempo der Veraenderung, psychologischer und physischer Sicherheit und der Freiheit zu glauben oder nicht zu glauben.

Die Originalität unseren retreats in der Praxis


Unsere Retreats legen Wichtigkeit auf:

  • die Kombination von traditionellen Amazonen-, Anden-, und Europapflanzen.
  • die Tatsache, dass Sie begleitet werden, da Sie ungewöhnliche Sinneserfahrungen erfahren werden. Das Team besucht die Teilnehmer auf einer täglichen Basis und fuehrt ausserdem persönliche Bewertungen aus (beim 9-tägigen Retreat).
  • eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern.
  • die Festigung und Integration dieser Erfahrung in die tägliche Realität in der europäischen Gesellschaft.
Seit 2017 eingeführte Änderungen
  • Eine personifizierte Begleitung wird vorgeschlagen, um die gewonnenen Sinneserfahrungen zu ‘entziffern’. Das Team besucht die Teilnehmer auf einer täglichen Basis, und führt am Ende eine persönliche Bewertung durch.
  • Die Zahl von Teilnehmern wurde reduziert.
  • Das Retreat is laenger (9 Tage statt 8 Tage).

Vorbereitung


Die Vorbereitung und Nachbereitung des Retreats durch das Team finden ueber das gesamte Jahr hinweg statt. Die Retreats folgen einer Dynamik von Erneuerung und Bereicherung.
Das Team entscheidet sich im Dezember dafür, ein neues Retreat für das folgende Jahr zu planen oder nicht zu planen.
Weiterhin von Jahr zu Jahr Retreats anzubieten wird nicht immer als gegeben angesehen.
Dies bietet eine bestimmte Form von Autonomie und jedes neue Retreat bleibt weiterhin eine einzigartige Moeglichkeit.

Teilnahmebedingungen


Um teilzunehmen, ist es notwendig, einige praktische Bedingungen zu respektieren die im Registrierungspaket angegeben sind.
Im Allgemeinen erfordert diese Arbeit eine gute Fitness, eine bestimmte psychische Flexibilität und einen offenen Geist. Temporaere Erschöpfung, emotionaler Ausdruck und bestimmte Einblicke sind Teil der traditionellen Retreats der Amazonenmedizin.

Was ist ein echtes Retreat?


Das Wort Retreat wird heutzutage viel verwendet…
Jedoch ist ein Retreat nicht nur ein Workshop oder ein Seminar. Es ist mehr: Es ist eine Art von voelligem Abschalten von der Aussenwelt in einem isolierten, natürlichen, stillen und unterstützenden Ort. Wie die Mystiker, Einsiedler oder Schamanen, ein wahres Retreat beinhaltet eine Solo-isolierung weg von jeder Form der Ablenkung, Laerm und Verschmutzung. Es schließt häufig eine Veraenderung Ihrer Diät ein, um Selbstbeobachtung und Regeneration zu fördern.
Ein Retreat erlaubt unter anderem, enger verbunden mit dem eigenes Wesen wie auch der Aussenwelt zurückzukehren.

Kontext


Es scheint, dass in den letzten Jahren Aspekte der Amazonenkultur viele Imitatoren in Nordeuropa und Mitteleuropa inspiriert haben. Jedoch ist es wichtig, vorhandene Ansätze zu unterscheiden.

Die Rahmenbedingungen

Abgesehen von der Tabakbereinigung organisieren wir keine kurzen Events (der Effekt dieser kurzen Events waere lediglich oberflaechlicher Natur).
Einige nordeuropäische Länder werden durch die Kultur der Heilung inspiriert Events anzubieten, die allerdings mehr von künstlerischer Natur sind, als dass sie ihren Fokus auf Heilung legen, welche auf einem natürlichen Wunsch nach Fröhlichkeit basieren.
Leider mangeln solche Events an Struktur, Wurzel, Ambition und einem Vorwaertskommen und beinhalten keine Einzelsitzungen nach dem Retreat.
Das bedeutet, dass Teilnehmer generell weniger im Stande sind, Fortschritte zu machen.
Bestimmte ‚Curanderos/Heiler‘ nennen solch ein Muster ‚Eso-Tourismus‘.
Diese Praxis vermindert die Wirkung der Amazonenmedizin, fuehrt nicht zu derselben anhaltenden persönlichen Veraenderung, enttäuscht die legitimen Erwartungen der Teilnehmer, und läuft schließlich auf eine Verschwendung ihres Geldes, Zeit und Energie hinaus.

Sich auf sich selbst konzentrieren

Wir verwenden keine CDs oder elektronische Musik. Unser Team beinhaltet einen Musik-Therapeuten / Sänger mit einem Dutzend spezifischen Instrumenten zu seiner Verfügung. Die Lieder und die Musik sind feine Werkzeuge, immer im Dienste der Heilung, und sind deshalb in Harmonie mit den Pflanzen.
Die Zahl von Teilnehmern wird absichtlich beschränkt.
Die Rahmenbedingungen erlauben Teilnehmern, sich auf sich selbst zu konzentrieren, und den Pflanzen ihre volle Wirkung zu finden.

Tiefer Wunsch nach der Veaenderung

Unsere Wahl basiert auf:

  • unbegrenzte Blockaden und tief verwurzelte Muster (Synonyme: eingraviert, Abdrucke / eingeprägt / Gefühle eingemeisselt): die Länge des Retreats: 5 oder 9 Tage werden Ihnen mehr Zeit geben, sich auf diese emotionale Arbeit zu konzentrieren.
  • Sitzungen werden während des Tages weiter durchgefuehrt mithilfe entsprechender Pflanzen und Ruhepausen.
  • Sonnenlicht und trockenes Wetter. (Temperatur von 20-25 Grad).
  • eine Landschaft mit vielen Bäumen.
  • die Stille des Ortes.
  • ein getrennter Raum zum Schlafen.
  • das maßgeschneiderte 1 zu 1 Beratung.
  • eine alkalische Monodiät, Glutenfrei, Zucker und Salz frei.

Das Ziel unserer Diäten ist, die Tür zur anhaltenden Befreiung für tiefe Transformationen zu oeffnen.

Die Ansätze unterscheiden